14.01.2013

27. Oldenburger Rohrleitungsforum 07.-08. Februar 2013

Rohrleitungen  - im Zeichen des Klimawandels

Seit nunmehr 27 Jahren ist diese Veranstaltung das Szenetreffen zum Auftakt einer jeden Bausaison. Dichtes Gedränge und Parkplatznot werden wettgemacht durch die vielen fundierten Fachinformationen, die zahlreichen Aussteller mit den neuesten Trends der Branche, dem leckeren Grünkohl und einiges mehr.

Traditionell widmet sich das Oldenburger Rohrleitungsforum in jedem Jahr einem Leitthema, das sich wie ein roter Faden durch die ganze Veranstaltung zieht. 2013 geht es in vielen Beiträgen um die Auswirkungen der bereits begonnenen klimatischen Veränderungen Mitteleuropas auf die Rohrleitungssysteme. Daher lautet das diesjährige Motto

„Rohrleitungen – im Zeichen des Klimawandels“

und es liegt auf der Hand, dass es in vielen Beiträgen um die Folgen für die Entwässerungssysteme geht, die bevorstehende Starkregenereignisse ebenso werden verkraften müssen wie längere Trockenperioden. Auch andere Fragen sind in diesem Kontext zu klären: Wird der stete Temperaturanstieg Auswirkungen auf unseren Gasverbrauch haben? Haben heißere Sommer Folgen für die Qualität der Wasserversorgung? Und wenn ja, wie werden die nachteiligen Folgen zu beherrschen sein?

Besuchen Sie uns auch in diesem Jahr wie gewohnt auf unserem Stand EG-M-13 - wir informieren Sie gerne über die neuesten Entwicklungen zur sicheren Prüfung von Rohrumhüllungen mit Hochspannung.

Sie möchten nicht mehr solange warten?

Unter http://www.isotest.de können Sie sich schon vorab über die Umhüllungsprüfung mit dem ISOTEST® informieren.

Wir sehen uns in Oldenburg?

+49 2056 9329-0

Aktuelle News

ELMED auf dem 13. Praxistag Korrosionsschutz und beim Internationalen Symposium Pipelinetechnik

Am 5. Und 6. Juni 2019 fanden im RuhrCongress Bochum dieses Jahr...

mehr